13. September 2017 - Workshop

Digitaler Nachlass: Wenn ein Mensch stirbt – was wird dann aus seinen Spuren im Internet?

– Workshop-Reihe „Wenn Menschen zusammenarbeiten“ –

Fakt ist, dass jedes eröffnete Online-Konto und alles, was der Mensch digital konsumiert und nutzt, im Internet bleibt – auch nach seinem Tod. Fakt ist auch, dass es (noch) keine gesetzliche Regelung für den digitalen Nachlass gibt und die Erben damit regelmäßig überfordert sind. Die Abwicklung des digitalen Nachlasses bringt erhebliche praktische Probleme mit sich. Grundsätzlich geht der gesamte digitale Nachlass inklusive E-Mail-Accounts, Providerverträge und Auskunftsansprüche, z.B. in Bezug auf Passwörter gem. § 1922 BGB im Wege der Universalsukzession, auf die Erben des verstorbenen Internetnutzers über. In der Praxis stellen sich die Provider, Portal-Betreiber etc. aber oft quer. Jeder muss sich also zu Lebzeiten vorbereiten.

Multimediale-Zugänge, Dauertermin-Erinnerungen, Accounts bei Facebook, Xing, LinkedIn, Twitter, Instagram & Co., Cloud-Speicher, Online-Banking, Pins, Log-in-Daten, Zugangs- & Eintritts-Berechtigungen, massenweise E-Mail-Konten, unzählige Blogs, kostenpflichtige Abos, Verträge, Zugänge und Mitgliedschaften finden dauerhaft Nutzung. Was passiert mit den Daten, persönlichen Bildern und Videos im Internet, wenn der Nutzer verstirbt? Geschäftlich und Privat ein komplexes und existenzielles Thema.

Im Workshop erhalten Sie wichtige rechtliche Grundlagen mit aktueller Rechtsprechung. Sie lernen organisatorische und praktische Umsetzungsmöglichkeiten für Ihr persönliches Nachlass-Konzept kennen.

Inhalt

  • Multimediale Daten im digitalen Nachlass
  • Erbrechtliche Grundlagen und Rechtsprechung
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten
  • Organisatorische Handlungsmöglichkeiten
  • Auch Offline denken – nützliche Dokumente und Hilfsmittel

Referentinnen
Ulrike Fuldner, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht
Monika Weitz

Termin
Mittwoch, 13. September 2017 – 18.00 bis 20.30 Uhr

Teilnahmegebühr
Ihre Investition: 70,00 €
(zzgl. Umsatzsteuer, gesamt 83,30 €)

Veranstaltungsort   
Unternehmensbaum®-Akademie
Schulstraße 29, 63110 Rodgau

Anmeldung
Fax 06106 266617
E-Mail monika-weitz@unternehmensbaum.de

Anmeldeschluss
4. September 2017

PDF Download

Digitaler Nachlass_Wenn ein Mensch stirbt – was wird dann aus seinen Spuren im Internet?